Herzlich willkommen bei orthocaps!

SYSTEMüBERSICHT

FÜR JEDE ZAHNFEHLSTELLUNG DAS RICHTIGE SYSTEM

Ganz gleich, ob ästhetische Korrektur oder komplexe Fehlstellung – mit orthocaps lassen sich rund 90 % aller Zahnfehlstellungen behandeln. Dafür sorgen verschiedene Systeme, die speziell auf die unterschiedlichen Altersgruppen und Indikationen zugeschnitten sind. Das ermöglicht bei jedem Patienten eine ebenso individuelle wie präzise Zahnkorrektur. Ergänzt wird das Angebot durch innovative Zusatzkomponenten, die Ihre Behandlung noch effektiver machen.

SYSTEMÜBERSICHT

System Beschreibung Patientengruppen Indikationenr
orthocaps PRO

 

Vielseitig einsetzbares Behandlungssystem, mit dem sich 90 % aller Malokklusionen therapieren lassen.

 

Teenager und Erwachsene Tiefbiss, offener Biss, Überbiss, verlagerter Zahn, Klasse-2-Okklusion, Engstand, komprimierter Zahnbogen.
orthocaps NOCTIS

 

Speziell für Berufstätige, die eine Behandlung am Tag als störend empfinden. Die Aligner werden nur nachts (12 h) und am Wochenende möglichst auch tagsüber getragen.

 

Teenager und Erwachsene Tiefbiss, offener Biss, Überbiss, verlagerter Zahn, Klasse-2-Okklusion, Engstand, komprimierter Zahnbogen.
orthocaps KIDS

 

Für die Behandlung im Wechselgebiss entwickeltes System, bei dem die Aligner nur nachts (12 h) getragen werden. Für Kinder im Alter von 9 bis 11 Jahren.

 

Kinder und Teenager im Wechselgebiss Leichte bis mittelschwere Fehlstellungen wie z. B. Tiefbiss, offener Biss, Klasse 2- Okklusion, Engstand und komprimierter Zahnbogen.
orthocaps TEN

 

Kostengünstige Lösung mit maximal 10 Aligner-Sets zur Behandlung geringfügiger Malokklusionen.

 

Teenager und Erwachsene Ästhetische Fehlstellungen im Frontzahnbereich wie z. B. Eng-, Schief- oder Lückenstand.
orthocaps TEN TEN

 

Ein System mit maximal 20 Aligner-Sets zur Behandlung nicht schwerwiegender Malokklusionen. Zum Beispiel jeweils zehn Aligner-Sets im Ober- und im Unterkiefer.

 

Erwachsene und Teenager Leichte, ästhetische Fehlstellungen und Harmonisierung der Zahnbögen im Oberkiefer sowie im Unterkiefer.
HAT HAT (Hybrid-Aligner-Therapie)

Dieses innovative System ermöglicht die gleichzeitige Verwendung von Alignern und festsitzenden Apparaturen. Es kann bei Teenagern und Erwachsenen eingesetzt werden, um eine ästhetische Lösung auch in Fällen zu gewährleisten, in denen für komplexe Zahnbewegungen Hilfsmittel eingesetzt werden müssen. Geeignet ist HAT für Behandlungen, die mit Alignern allein nicht durchführbar sind, und für Patienten, die das Therapieziel schneller erreichen wollen.

 

BiteMaintainer BiteMaintainer

Der orthocapsBiteMaintainer ist ein fortschrittliches Positioniergerät aus dentalem Silikon, das bei allen Patienten zur Retention und zur Feineinstellung einer perfekten Okklusion eingesetzt werden kann. Für Fälle, die mit orthocaps behandelt wurden, benötigen wir zur Anfertigung des BiteMaintainers nur eine Fernröntgenseitenaufnahme zusammen mit einer Zentrikbissnahme.

 

ZUSATZKOMPONENTEN

Vorgeformte Attachements

Durch die Verwendung von weichen Kunststoffen können bei orthocaps Attachements verwendet werden, die bei starren oder harten Alignern nicht einsetzbar wären. Die vorgeformten Attachements verbessern die Effizienz der Zahnbewegungen und werden von uns auf Wunsch eingearbeitet.

Friction pads

Die Attachment-Innovation von orthocaps. Eine flache, texturierte Oberfläche wird am Zahn angebracht, um so die Friktion zwischen der inneren Aligner-Oberfläche und dem Zahn zu optimieren. Die Friction pads sind besonders dünn und dadurch fast unsichtbar, was die Akzeptanz bei Patienten erhöht.

Präzise 3-D-Behandlungsplanung

Auf Basis der Abdrücke erstellen wir ein präzises digitales 3-D-Modell mit dem möglichen Behandlungsziel, das Ihnen zur Ansicht übermittelt wird. Sie können dieses über Ihr Online-Konto bei orthocaps abrufen und bei Bedarf weiterbearbeiten oder anpassen.